Das Unternehmen

Firmenportrait

Die von Stern'sche Druckerei ist heute die älteste in Familienbesitz befindliche Druckerei der Welt.

Begonnen hat die Geschichte der "Sterne" bereits 1580 mit einer Buchbinderei und Buchhandlung. 1614 gründeten Johann und Heinrich Stern in Lüneburg ihre Buchdruckerei, die für ihre kunstvollen Bibeldrucke über die Landesgrenzen hinaus schnell bekannt wurde.

Um 1800 sind sieben Buchdruckpressen im Einsatz. 1851 wird eine Schnellpresse installiert, 1900 wird in zwei Setzersälen gearbeitet.

Landeszeitung seit 1949 im Druck
Ende 1949 erscheint die "Lüneburger Landeszeitung", mittlerweile als "Landeszeitung für die Lüneburger Heide" bekannt, die nach wie vor bei der von Stern'schen gedruckt wird. Mehr als 350 Jahre hat die Druckerei ihren Sitz in Lüneburg "Am Sande", 1982 folgt der Umzug in das Gewerbegebiet Lüneburg-Ost.

2000: Investition in die Zukunft
Ende 2000 feierte das Unternehmen, inzwischen in der 14. Generation, die Fertigstellung einer hochmodernen Druckhalle für den Zeitungsrotationsdruck. Mittlerweile ist auf zwei Hektar Fläche ein hochmoderner Maschinenpark für alle wesentlichen Druckanforderungen im Einsatz.
 
Yes we can Galerie öffnen